Rosinenbrot
Einfach Einfach
Zeit 110 Minuten
Vegan Vegan

1214 kJ 14%
Energie
290 kcal 15%
Kalorien
7 g 10%
Fett
50 g 19%
Kohlenhydrate
7 g 14%
Eiweiß
Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen. (8.400 kJ/2.000 kcal)

Einkaufsliste

+
Für 7 Personen
-
  • 300 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 2 TL Trockenhefe
  • 0,25 TL Salz
  • 180 ml Sojamilch
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 120 g Rosinen
  • Sojamilch zum Bepinseln
Dieses Rezept wurde für 7 Personen konzipiert. Alle Zutatenangaben für weitere Personen sind ggf. aufgerundet.

Rosinenbrot

  1. Vermischt Mehl, Zucker, Trockenhefe und Salz in einer Schüssel.
  2. Gebt dann Sojamilch, Rapsöl und Vanilleextrakt hinzu und knetet es gründlich zu einem Teig.
  3. Knetet dann noch locker die Rosinen unter.
  4. Legt den Teig in einen luftdichten Behälter und lasst ihn bei Zimmertemperatur 45-60 Minuten aufgehen.
  5. Stellt den aufgegangenen Teig, wenn ihr möchtet, über Nacht in den Kühlschrank. So braucht ihr das Brot zum Frühstück nur noch aufbacken.
  6. Knetet den Teig nochmal kurz durch, bringt ihn in Form und legt ihn in eine vorgefettete 21 cm lange Kastenform.
  7. Deckt die Kastenform mit einem feuchten Geschirrtuch ab und lasst den Teig nochmal 30 Minuten gehen.
  8. Heizt den Ofen währenddessen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor.
  9. Bestreicht das aufgegangene Rosinenbrot mit etwas Sojamilch und backt es für 35 Minuten.
  10. Nehmt das Brot aus der Backform und lasst es 10 Minuten abkühlen.
  11. Jetzt könnt ihr es warm zum Frühstück servieren.