Empanadas
Mittel Mittel
Zeit 50 Minuten
Vegan Vegan

959 kJ 11%
Energie
229 kcal 11%
Kalorien
13 g 19%
Fett
25 g 10%
Kohlenhydrate
5 g 10%
Eiweiß
Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen. (8.400 kJ/2.000 kcal)

Einkaufsliste

+
Für 12 Personen
-
  • 400 g Mehl
  • 120 g vegane Butter
  • 1 TL Salz
  • 100 ml Wasser
  • 50 ml pflanzliches Öl
  • 0,5 Zwiebel
  • 30 g Tempeh
  • 1 Kartoffel
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL geräucherte Paprika
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 0,5 TL Chilipulver
  • 1 TL Salz
  • 0,25 TL Pfeffer
Dieses Rezept wurde für 12 Personen konzipiert. Alle Zutatenangaben für weitere Personen sind ggf. aufgerundet.

Empanadas

Empanadas sind gefüllte Teigtaschen, die vor allem in Spanien, Mittel- und Südamerika und den Philippinen verbreitet sind. Es gibt sie mit zahlreichen Füllungen und sie können entweder gebacken oder frittiert werden. In unserem Rezept präsentieren wir eine vegane Version mit Tempeh, Kartoffel und Chili.

  1. Bringt die vegane Butter auf Zimmertemperatur und schneidet sie in kleine Stücke.
  2. Mischt Mehl und Salz in einer großen Rührschüssel, gebt die Butter hinzu und verrührt alles mit einer Gabel.
  3. Gießt nun vorsichtig Wasser hinzu, gerade so viel, dass sich der Teig kneten lässt. Formt einen Teigball und verwahrt ihn im Kühlschrank, während ihr die Füllung vorbereitet.
  4. Schält Zwiebeln und Knoblauch. Schneidet Tempeh, Zwiebeln, Knoblauch, Chilischote und Kartoffeln klein.
  5. Erwärmt etwas Öl in einer Pfanne und bratet dann Tempeh, Zwiebel, Knoblauch und Thymian für 5-8 Minuten bei mittlerer Hitze an.
  6. Gebt dann Chilischote, Kartoffeln und Gewürze hinzu und bratet alles bis die Kartoffeln weich sind.
  7. Nehmt die Füllung vom Herd und lasst sie abkühlen, während ihr den Teig vorbereitet.
  8. Heizt euren Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor.
  9. Nehmt den Teig aus dem Kühlschrank, streut Mehl auf eure Arbeitsfläche und rollt den Teig aus, sodass er dünn, aber immer noch stabil ist. Womöglich müsst ihr den Teig vor dem Ausrollen aufteilen.
  10. Schneidet etwa 10 cm große Kreise aus, legt sie auf ein Blech mit Backpapier.
  11. Gebt dann jeweils etwa 2 EL Füllung auf die Kreise, klappt sie zusammen, befeuchtet die Ränder mit etwas Öl oder Wasser und verschließt sie mit Hilfe einer Gabel.
  12. Bestreicht die Empanadas mit dem übrigen Öl und backt sie für 15-20 Minuten bis sie goldbraun sind.