Veganes Omelett
Einfach Einfach
Zeit 15 Minuten
Vegan Vegan

1791 kJ 21%
Energie
428 kcal 21%
Kalorien
20 g 29%
Fett
23 g 9%
Kohlenhydrate
12 g 24%
Eiweiß
Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen. (8.400 kJ/2.000 kcal)

Einkaufsliste

+
Für 1 Personen
-
  • 150 g Seidentofu
  • 45 g Kichererbsenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Hefeflocken
  • 0,5 TL Salz
  • 0,25 TL Kala Namak
  • 0,25 TL Zwiebelpulver
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 0,5 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 100 ml ungesüßte Pflanzenmilch
  • 2 TL Olivenöl
Dieses Rezept wurde für 1 Personen konzipiert. Alle Zutatenangaben für weitere Personen sind ggf. aufgerundet.

Veganes Omelett

  1. Lasst den Seidentofu gut abtropfen und tupft ihn vorsichtig mit Küchenpapier ab. Gebt ihn dann mit Kichererbsenmehl, Backpulver, Hefeflocken, Salz, Kala Namak, Zwiebelpulver, Kurkuma, Paprikapulver und Pflanzenmilch in einen Mixer und mixt das Ganze gut durch.
  2. Lasst den Teig für 5 Minuten quellen.
  3. Gebt das Olivenöl in eine Pfanne und verteilt es gleichmäßig. Gießt nun den Teig hinein und bratet das Omelett für 5 Minuten auf einer Seite, wendet es und bratet es weitere 2-3 Minuten auf der anderen Seite.
  4. Ihr könnt das Omelett noch nach Belieben mit gebratenen Champignons oder veganem Käse befüllen oder einfach so genießen.