Roher Cashew-Karottenkuchen
Einfach Einfach
Zeit 9 Stunden
Vegan Vegan

632 kJ 8%
Energie
151 kcal 8%
Kalorien
12 g 17%
Fett
10 g 4%
Kohlenhydrate
4 g 8%
Eiweiß
Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen. (8.400 kJ/2.000 kcal)

Einkaufsliste

+
Für 12 Personen
-

Cashew-Creme:

  • 100 g Cashews
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Ahornsirup
  • 0,5 Vanilleschote
  • 1 EL Zitronensaft

Kuchenboden:

  • 1 TL Kokosöl
  • 125 g Karotten
  • 80 g Mandeln
  • 80 g Datteln
  • 25 g Kokosrapseln
  • 0,5 TL Zimt
  • 0,25 TL Ingwer
Dieses Rezept wurde für 12 Personen konzipiert. Alle Zutatenangaben für weitere Personen sind ggf. aufgerundet.

Roher Cashew-Karottenkuchen

  1. Lasst die Cashews mit reichlich Wasser über Nacht einweichen. Gießt und spült sie danach ab.
  2. Fettet den Boden einee Backform, mit etwa 16 cm Durchmesser, mit Kokosöl ein.
  3. Wascht und schält die Karotten und raspelt sie klein.
  4. Entkernt gegebenenfalls die Datteln und zerkleinert sie gemeinsam mit den Mandeln in einem Mixer. Gebt dann die Karottenraspeln, Kokosraspeln, Zimt und Ingwer hinzu und vermischt es gründlich.
  5. Kratzt das Mark aus der Vanilleschote und gebt es mit den übrigen Zutaten für die Creme in einen Mixer und püriert es fein.
  6. Schichtet nun Boden und Creme abwechselnd in die Kuchenform. Drückt den Boden fest und arbeitet möglichst gleichmäßig. Streicht dann die Schichten der Creme immer möglichst glatt.
  7. Dekoriert den Kuchen zum Schluss noch mit Beeren und Nüssen eurer Wahl und stellt ihn für 30 Minuten im Kühlschrank kalt.