Eierlikör Gugelhupf mit Zartbitter-Ganache
Einfach Einfach
Zeit 70 Minuten
Vegetarisch Vegetarisch

3101 kJ 37%
Energie
741 kcal 37%
Kalorien
38 g 54%
Fett
66 g 25%
Kohlenhydrate
9 g 18%
Eiweiß
Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen. (8.400 kJ/2.000 kcal)

Einkaufsliste

+
Für 6 Personen
-

Für den Kuchen:

  • 200 g Öl
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 g Eierlikör (am besten selbstgemacht)
  • 120 g Speisestärke
  • 120 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Für die Ganache:

  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 150 ml Sahne
Dieses Rezept wurde für 6 Personen konzipiert. Alle Zutatenangaben für weitere Personen sind ggf. aufgerundet.

Eierlikör Gugelhupf mit Zartbitter-Ganache

Ein saftiger Eierlikör-Kuchen mit herber Zartbitterschokolade-Ganache gehört zu jedem Kaffeekranz. Dieser Kuchen ist super schnell angerührt und schmeckt mit selbstgemachtem Eierlikör als persönliche Note noch viel besser.

  1. Öl, Eier, Zucker und Eierlikör gut verühren, anschließend die Speisestärker, das Mehr und Backpulver einrühren und gut vermengen.
  2. Den Teig in die vorgefettete Backform geben und auf 180°C 60 Minuten lang backen.
  3. Für die Ganache Schokolade, Kuvertüre und Sahne auf niedriger Hitze in einem Topf erwärmen. Die Masse sollte nicht zu heiß werden, so entsteht ein schöner Drip Effekt auf dem Kuchen.
  4. Anschließend die Pudding-artige Masse über den Kuchen verteilen
Zum Artikel